Aktuelle Immobilienangebote

26.06.2017 - Pressemitteilungen

Projektentwicklung LUIT_PORT: Wohngefühl vorgetestet beim Sommer-Event auf der Baustelle -

Wohngefühl vorgetestet beim Sommer-Event auf der D&S-Baustelle am Luitpoldhafen
Bei sommerlichen Temperaturen hat DIRINGER & SCHEIDEL (D&S) am 24. Juni  2017 für den späten Nachmittag und Abend auf ihr Baugrundstück im städtebaulichen Entwicklungsgebiet Rheinufer Süd am Ende des Baufelds 6 eingeladen. Hier realisiert die Mannheimer Unternehmensgruppe bis zum Herbst 2018 insgesamt 62 komfortable Eigentumswohnungen mit Wohnflächen ab ca. 51m² bis ca. 157m² in fünf Wohngebäuden. Das Projektvolumen beträgt ca. 33 Mio. Euro und umfasst die so genannte „Stadtvilla Hafenpromenade 1“ mit fünf besonders großzügigen Eigentumswohnungen, die drei „Stadthäuser Rheinallee 4 b-c-d“ mit insgesamt 32 komfortablen 2- bis 4 Zimmer Eigentumswohnungen und den „Solitär Rheinallee 4 a“. Dessen preisgekrönte Architektur wurde in einem gemeinsam mit der Stadt Ludwigshafen und der GAG Ludwigshafen durchgeführten Wettbewerb entschieden.

Gäste des Sommer-Events waren zukünftige Wohnungseigentümer und solche, die es werden wollen, sowie direkte Nachbarn aus den angrenzenden Gebäuden am Rheinufer Süd und der gegenüber liegenden Bebauung auf der Parkinsel. Das Wohnbauprojekt LUIT_PORT entsteht gegenüber der Parkinsel. Der stimmungsvoll illuminierte Event fand demnach direkt am idyllischen Ufer des stillgelegten Luitpoldhafens statt. Ein Teil des Bauträgerareals war aufwändig hergerichtet worden, um ein Wohngefühl vorwegzunehmen, was es so an dieser Stelle zurzeit natürlich noch nicht gibt. In gemütlichen Sitzmöbeln, bei fruchtigen Cocktails, Lounge-Musik und kleinen Häppchen kam man diesem Feeling jedoch entscheidend näher. „In der Anfangsphase einer Projektrealisierung stellen wir den Medien und unseren Kunden bereits umfangreiche Informationen einschließlich detaillierter Visualisierungen der Gebäude zur Verfügung. Wie es sich jedoch tatsächlich einmal anfühlen wird, an diesem Standort zu wohnen, das kann man auf diese Weise am besten vermitteln. Zugleich ist es eine Gelegenheit für unsere Käufer und die Nachbarn unseres Areals, sich vor der Fertigstellung der Gebäude bereits persönlich etwas kennenzulernen“, so Eberhard Klass, technischer Geschäftsführer der DIRINGER & SCHEIDEL Wohn- und Gewerbebau GmbH.
 
Der Baubeginn für LUIT_PORT erfolgte Ende 2016
Mit den Erschließungs- und Tiefbaumaßnahmen für das gesamte Wohnensemble LUIT_PORT wurde Ende 2016 begonnen. „Die unterirdischen Rohbauarbeiten für die Wohnhäuser und die Tiefgarage bis auf die Rampe sind abgeschlossen. Wir haben zwischenzeitlich bei allen Gebäudekörpern das Straßenniveau erreicht. Oberirdisch sind die tragenden Wände des Solitärs sowie der ersten beiden Stadthäuser im Erdgeschoss bereits fertiggestellt, beim dritten Haus werden sie aktuell errichtet. Im Juli beginnen parallel die Arbeiten für die Stadtvilla“, erläutert Klass den Bautenstand.

Alle Häuser verfügen über Balkone bzw. im Erdgeschoss über eine Terrassen sowie Aufzüge und einen separaten, direkten Zugang zum zugehörigen Tiefgaragenbereich. Mit dem Verkauf der Wohnungen in der Stadtvilla und den Stadthäusern wurde im Frühjahr begonnen, dort sind ca. 20 Prozent der Wohneinheiten verkauft bzw. reserviert. Parallel startet nun der Verkauf der Wohnungen im achtgeschossigen Solitär. Die Wohnlage ist bei potentiellen Käufern und Mietern sehr gefragt und bei einem Spaziergang wird klar, weshalb: Über die so genannte Schneckennudelbrücke erreicht man in wenigen Gehminuten die Parkinsel und auch die Innenstadt ist entlang der neuen Rheinpromenade zu Fuß oder mit dem Rad bequem erreichbar.

Kurz-INFO zum Projekt LUIT_PORT
Auf dem Baufeld 6 des städtebaulichen Entwicklungsgebiets Rheinufer Süd in Ludwigshafen realisiert die DIRINGER & SCHEIDEL Wohnbau bis zum Herbst 2018 insgesamt 62 komfortable 1,5- bis 4- Zimmer Eigentumswohnungen mit Wohnflächen ab ca. 51m² bis ca. 157m². Das Gebäudeensemble LUIT_PORT - bestehend aus einer Stadtvilla, drei Stadthäusern und dem in einem Architekturwettbewerb preisgekrönten Solitär sowie einer unter den Gebäuden liegenden Tiefgarage mit 91 KFZ-Stellplätzen - erstreckt sich zwischen Rheinallee und dem Ufer des stillgelegten Luitpoldhafens gegenüber der Ludwigshafener Parkinsel. Das Projektvolumen beträgt ca. 33 Mio. Euro. Mit den Bauarbeiten wurde Ende 2016 begonnen. Die Fertigstellung des gesamten Wohnbauprojekts ist für Herbst 2018 terminiert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.luitport.de  


Veranstaltungen